Teaserbild
Trennline

Chloë. Bronzemedaille o. J. (1929)

MEDAILLEN
AKT UND EROS IN DER NUMISMATIK, Traditionen der Antike

Вернуться к списку

Номер лота 8022




Оценочная цена: 50.00 €
Минимальная ставка 50.00 €


Chloë.
Bronzemedaille o. J. (1929), von Charles Victor Peter. Künstlermedaille ‹Idylle›. In einer Felslandschaft sitzt ein halbnacktes Hirtenmädchen auf einem Stein l.; ein kleiner geflügelter Eros ist auf ihrem Knie gelandet; hinter einem Felsvorsprung beobachtet ein Hirte mit Hirtenstab die Szenerie; unten rechts die Signatur V(ictor) PETER//Blumenkranz um ein freies Feld, das für eine Widmung gedacht ist. 49,94 mm; 74,73 g. Vgl. Forrer 4, 464, der diese Medaille als "Idyl" listet; Monnaie de Paris 3, 308 f. C.


Mattiert. Min. Randfehler, vorzüglich

Exemplar der Auktion Möller 30, Kassel 2002, Nr. 1478.

Diese schöne Medaille schildert das Erwachen der Liebe, das bei dem Mädchen durch den Eros/Cupido geweckt wird, bei dem Hirten durch den Anblick des schönen Mädchens. Wie der Titel ‹Idylle› zeigt, ist ein guter Ausgang zu erwarten. Das Hirtenpaar lässt sich gut mit Daphnis und Chloë identifizieren.