Teaserbild
Trennline

Ergebnisse Sommer-Auktionen 322-324

24. - 27. Juni 2019 | Steigenberger Hotel Remarque, Osnabrück


Liebe Bieter und Münzfreunde, 

wir danken unseren Kunden für die rege Teilnahme an unseren Sommer-Auktionen 2019, die heute um 18 Uhr mit großem Erfolg zu Ende gingen. Trotz der teilweise tropischen Temperaturen haben sich insgesamt mehr als 1.600 Bieter an der Auktion beteiligt. Der Zuschlag aller Lose beträgt über 7,5 Mio. Euro (Gesamtschätzung 5,1 Mio. Euro). Ein Ergebnis auf das wir sehr stolz sind und für das wir uns sehr herzlich bei Ihnen, liebe Kunden, bedanken möchten.

Unsere Auktionswoche startete am Montag zu einer für uns eher ungewöhnlichen Zeit, nämlich um 14 Uhr, mit den altdeutschen Münzen und Medaillen in Katalog 322. Die Raritäten aus Mittelalter und Neuzeit erzielten durchschnittlich 65% über der Taxe. Besonders beliebt waren die außergewöhnlich hübschen Medaillen, die zum Teil Rekordpreise erzielten.

Der Katalog 323 enthielt eine große und sehr interessante Serie französischer Prägungen, die ebenfalls sehr begehrt waren. Nach den französischen Münzen und Medaillen startete gegen 16 Uhr die Serie polnischer Prägungen, die größtenteils aus der bereits bekannten Sammlung Phoibos stammen. Diese interessante Familiensammlung enthält bekanntermaßen zahlreiche Raritäten aus Gold, viele davon in Spitzenerhaltungen. So war es auch bei den polnischen Münzen und Medaillen. Erwartungsgemäß erreichten wir mit der kleinen Serie Polen einen Höhepunkt der Auktionswoche: die 78 Goldmünzen erzielten einen beeindruckenden Gesamtzuschlag von über einer Million Euro (Taxe: 460.000)!

Am letzten Auktionstag kamen dann mit dem Katalog 324 die Goldmünzen unter den Hammer, darunter zahlreiche Raritäten und Toperhaltungen. Die insgesamt fast 1.300 Stücke erzielten einen Gesamtzuschlag in Höhe von 2,8 Mio. Euro. Damit zeigte sich einmal mehr: Von den Goldmünzen geht eine ganz besondere Faszination aus!

Wieder einmal durften wir in dieser Woche beweisen, dass wir die richtige Adresse sind, um für ganze Sammlungen oder auch seltene Einzelstücke Spitzenpreise zu erzielen. Sollten Sie mit dem Gedanken spielen, in eine unserer Auktionen einzuliefern, sprechen Sie uns gerne an. Für unsere Auktionen in Berlin und Osnabrück nehmen wir jederzeit gerne Einlieferungen entgegen.

Bitte beachten Sie auch den Katalog 325, Die Sammlung Dr. Rainer Opitz, Teil 3 – 1.000 Münzen und Medaillen zu Reformation und Protestantismus, die am 3. und 4. Juli 2019 auf www.elive-auction.de jeweils ab 18 Uhr live versteigert wird. 

Für heute verabschieden wir uns mit dem Hinweis, dass unsere nächsten Auktionen vom 7.-11. Oktober 2019 in Osnabrück stattfinden werden. 

Unsere nächste eLive Auction 55 findet vom 16.-18. Juli 2019 statt. Ab dem 8. Juli können Sie auf www.elive-auction.de Ihre Gebote abgeben. Die Besichtigung des Auktionsgutes kann ebenfalls ab diesem Datum nach Terminabsprachen in unseren Geschäftsräumen erfolgen. 

Viele Grüße aus Osnabrück
Ihr Künker Team

Auktionskalender

Trennlinie

30. Januar 2020

Berlin Auktion 2020 | Estrel Hotel, Berlin

Trennlinie

16. - 20. März 2020

Frühjahrs-Auktionen 2020 | Steigenberger Hotel Remarque, Osnabrück

Trennlinie

22. - 26. Juni 2020

Sommer-Auktionen 2020 | Steigenberger Hotel Remarque, Osnabrück

Trennlinie

28. September - 02. Oktober 2020

Herbst-Auktionen 2020 | Steigenberger Hotel Remarque, Osnabrück

Trennlinie