Teaserbild
Trennline

Unsere Sommer-Auktion 350

29. Juni - 01. Juli 2021 | Vienna House Remarque, Osnabrück


Liebe Bieter und Münzfreunde,

wir freuen uns Ihnen unsere Sommer-Auktion 350 präsentieren zu dürfen. Ab sofort steht Ihnen das vielfältige Angebot online zur Verfügung. Die Auktion ist ein weiterer Höhepunkt in unserem Jubiläumsjahr, denn am 1. Juli 1971 - vor exakt 50 Jahren - wurde die Münzenhandlung Fritz Rudolf Künker gegründet.

Viele große Raritäten aus dem In- und Ausland werden vom 29. Juni bis zum 1. Juli 2021 den Besitzer wechseln. Freuen Sie sich auf Goldprägungen aus aller Welt, u. a. mit einem 10fachen Souverain d’or des Jahres 1751 aus Belgien mit dem Porträt von Kaiser Franz I. auf dem Avers, einer 6fachen Doppie aus dem Jahr 1786 von Ferdinando di Borbone oder einer goldenen Verdienstmedaille aus Indien. Aber die Auktion beinhaltet nicht nur goldene Highlights aus Europa und Übersee, sondern natürlich auch aus Deutschland, den Habsburgischen Erblanden und Österreich. Wir empfehlen Ihnen wunderschöne Dukaten in verschiedenen Gewichten aus Graz oder Klausenburg sowie eindrucksvolle Großgoldmünzen, beispielsweise aus Bayern oder Nürnberg.

Unumstrittener Höhepunkt ist ein weiterer Teil der Sammlung Popken mit ausgewählten Lösern aus Braunschweig, viele davon äußerst selten, manche das einzige auf dem Markt befindliche Exemplar. So zum Beispiel ein Löser zu 7 Reichstalern aus dem Jahr 1620, den Friedrich Ulrich von Braunschweig-Wolfenbüttel prägen ließ. Er zeigt den Herzog im Harnisch mit einem hohen Hut auf einem prachtvoll aufgezäumten Ross.

Der nächste Teil unseres Auktionskataloges ist rein den Silberprägungen gewidmet. Bei den 1.727 deutschen Münzen und Medaillen möchten wir Ihre Aufmerksamkeit nicht auf einzelne Spitzenstücke lenken, sondern gleich auf die größeren Serien wie Bayern, Brandenburg-Preußen, Bremen, Lübeck, Pfalz, Sachsen und Würzburg hinweisen. Des Weiteren dürfen Sie sich auf eine der großen Raritäten unter den russischen Medaillen freuen, einer Silbermedaille von J. C. Hedlinger, die Zar Peter I., der Große zu Ehren der Zarin Anna fertigen ließ. Abschließen werden wir diese Auktion mit Deutschen Münzen ab 1871, u. a. mit einer polierten Platte von Friedrich dem Weisen oder einem 20-Mark-Stück 1905 von Adolf Friedrich V. aus Mecklenburg-Strelitz.

Wir hoffen, dass wir Sie etwas neugierig gemacht haben und wünschen Ihnen nun viel Freude beim Studieren unseres neuen Katalogs!

Viele Grüße aus Osnabrück
Ihr Künker Team

PS.: Aktuell wissen wir noch nicht, ob es die Infektionslage in Osnabrück zulässt, unsere Auktion mit persönlich anwesenden Bietern durchzuführen. Darüber wird erst kurz vor der Auktion Klarheit herrschen. Wir werden Sie deshalb ab Dienstag, dem 22. Juni 2021 in unserem Newsletter und auf unserer Webseite dazu informieren.

Aktuelle Auktionskataloge

Trennlinie
Trennlinie