Teaserbild
Trennline

Highlights der Künker Auktionen


Wir machen Auktionen zum Erlebnis. Nach diesem Grundsatz veranstalten wir bei Künker seit über 20 Jahren unsere Münz-Auktionen. Dass jede einzelne dieser Auktionen ein Erlebnis für unsere Kunden - aber genauso für uns als Auktionshaus werden konnten, verdanken wir dem großen Vertrauen, dass Sie kontinuierlich unserem Haus entgegenbringen. Erst die Vielzahl Ihrer Einlieferungen bildet den Grundstein für eine spannende und abwechslungsreiche Auktion. Hier möchten wir Ihnen einige Stücke aus unseren letzten Auktionen näher bringen, die uns besonders in Erinnerung geblieben sind.

In Merkliste legen
Losnummer 1947
Gustav Vasa, 1521-1560. Daler 1540, Västerås. Ahlström 142 (XR); Dav. 8696. Von allergrößter Seltenheit. 2. bekanntes Exemplar in Privatbesitz. Attraktives Exemplar, winz. Reste von Zaponlack, sehr schön +
Schätzpreis: 50.000,00 €
Zuschlag: 75.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 3454
Leopold I. 1657-1705. 10 Dukaten 1692, Wien. 34,64 g. Fb. 258; Herinek 13. GOLD. Von größter Seltenheit. Wahrscheinlich 3. bekanntes Exemplar. Sehr attraktives Exemplar, min. Randfehler, vorzüglich
Schätzpreis: 50.000,00 €
Zuschlag: 130.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 4134
Friedrich August III. 1904-1918. 3 Mark 1917 E. J. 141. Von großer Seltenheit. Seltenste deutsche Reichssilbermünze. Prachtexemplar von feinster Erhaltung. Perfektes Stück! Polierte Platte
Schätzpreis: 75.000,00 €
Zuschlag: 80.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 3956
Ernst II. 1844-1893. 20 Mark 1872. J. 270. Von großer Seltenheit. Sehr schön-vorzüglich
Schätzpreis: 50.000,00 €
Zuschlag: 65.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 3166
William III und Mary, 1688-1694. 5 Guineas 1692 (4. Regierungsjahr), London. 41,49 g. Fb. 300; Seaby 3423. GOLD. Sehr selten, besonders in dieser Erhaltung. Sehr attraktives Exemplar mit feiner Goldpatina, kl. Randfehler, vorzüglich
Schätzpreis: 20.000,00 €
Zuschlag: 46.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 7079
PUNIER. Õ-Tetradrachme, 320/310 v. Chr. Lagermünzstätte; 17,40 g. Jenkins III, 271. Von großer Seltenheit. Vorzüglich
Schätzpreis: 25.000,00 €
Zuschlag: 180.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 3687
Bankportugalöser zu 10 Dukaten 1677. Gaed. 1609; Slg. Vogel (Auktion Künker 221) 8714. GOLD. RR Sehr attraktives, vorzügliches Exemplar
Schätzpreis: 15.000,00 €
Zuschlag: 36.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 43
Friedrich Ulrich, 1613-1634. Löser zu 20 Goldgulden 1625, Goslar oder Zellerfeld, Duve 13 Anm. (siehe Abbildung); Müseler 10.2/50; Welter 1003; Fb. 629. GOLD. Von allergrößter Seltenheit. Einziges Exemplar in Privatbesitz. Feine Goldpatina, winz Kratzer, vorzüglich
Schätzpreis: £150.000,00
Zuschlag: £650.000,00
 
In Merkliste legen
Losnummer 485
Ferdinand III. 1625-1637-1657. 10 Dukaten 1648, Kremnitz, Voglh. 211 (dort in Silber); Müseler 71/2. GOLD. Von allergrößter Seltenheit, wohl Unikum. Winz. Randfehler, vorzüglich
Schätzpreis: £100.000,00
Zuschlag: £260.000,00
 
In Merkliste legen
Losnummer 73
August der Jüngere, 1635-1666. Löser zu 10 Reichstalern 1638, Zellerfeld, Dav. 63 (dieses Exemplar); Duve -; Welter 777; Müseler 10.3.1/1. Von größter Seltenheit. Kl. Stempelfehler, vorzügliches Prachtexemplar mit feiner Tönung
Schätzpreis: £40.000,00
Zuschlag: £220.000,00
 
In Merkliste legen
Losnummer 114
Ferdinand Albrecht I. 1667-1687. Löser zu 4 Reichstalern 1670, Clausthal, Dav. -; Duve S. 113 (dieses Exemplar); Welter 1879. Von allergrößter Seltenheit. Vorzügliches Prachtexemplar mit feiner Tönung
Schätzpreis: £25.000,00
Zuschlag: £170.000,00
 
In Merkliste legen
Losnummer 625
5 Shilling (Holey Dollar) 1813. K./M. 2.6 (dort mit NEW SOUTH WALES auf der Vorderseite der Münze). Von größter Seltenheit. Münze: außergewöhnlich gut erhalten, sehr attraktives Exemplar mit hübscher Patina, vorzüglich; Gegenstempel: vorzüglich
Schätzpreis: 25.000,00 €
Zuschlag: 230.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 5727
Hieronymus von Colloredo, 1772-1803. Konv.-Taler 1790. Dav. 1266; Probszt 2458; Zöttl 3245; B./R. 4534. Von allergrößter Seltenheit. Prachtexemplar mit herrlicher Patina. Fast Stempelglanz
Schätzpreis: 75.000,00 €
Zuschlag: 85.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 499
Consulat, 1799-1804. 5 Francs AN 10 (1801/1802) A, Paris. Gadoury 563 a; Mazard 562 (R6). GOLD. Von allergrößter Seltenheit. Prachtexemplar von feinster Erhaltung. Einziges bekanntes Exemplar in Privatbesitz. Feiner Prägeglanz und Goldtönung, fast Stempelglanz
Schätzpreis: 125.000,00 €
Zuschlag: 170.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 733
Elisabeth, 1741-1761. Rubel 1757, St. Petersburg. 25,07 g. Bitkin 285 (R3); Dav. 1681; Diakov 430 (R3). Von großer Seltenheit. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
Schätzpreis: 75.000,00 €
Zuschlag: 140.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 845
Nikolaus I. 1825-1855. Goldmedaille 1826. Diakov 446.4 (R3)/446.5 (R3, dort falsche Angabe der Medailleurssignatur). GOLD. Von großer Seltenheit. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz
Schätzpreis: 25.000,00 €
Zuschlag: 110.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 415
Leopold I. 1657-1705. 10 Dukaten 1659 (Jahreszahl im Stempel vermutlich aus 1657 geändert), Wien. 34,48 g. Fb. 258; Herinek 4. GOLD. Von großer Seltenheit. Min. Schrötlingsfehler, vorzüglich
Schätzpreis: 60.000,00 €
Zuschlag: 95.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 432
Wolf Dietrich von Raitenau, 1587-1612. 12 Dukaten 1594. Fb. 670; Probszt 708; Zöttl 816. GOLD. Von großer Seltenheit. Sehr attraktives Exemplar, winz. Randfehler, vorzüglich +
Schätzpreis: 75.000,00 €
Zuschlag: 85.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 6914
6 Dukaten 1632. Ahlström 1 (XR); Fb. 1922 ("Very Rare"); Slg. Erlanger -; Hagander -. GOLD. Von größter Seltenheit. Attraktives Exemplar mit feiner Goldtönung, min. gewellt, sehr schön-vorzüglich
Schätzpreis: 50.000,00 €
Zuschlag: 80.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 8117
KATANE. Õ-Tetradrachme, um 410/404 v. Chr. signiert von Herakleidas; 17,18 g. Rizzo Tf. XIV, 11 (Avers)/13 (Revers); SNG ANS 1257; SNG München -. Von großer Seltenheit. Herrliche Patina, vorzügliches Exemplar von feinstem Stil
Schätzpreis: 100.000,00 €
Zuschlag: 200.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 8836
Didius Julianus, 193. Ô-Aureus, Rom; 6,69 g. BMC 1; Calico 2393 (dieses Exemplar); Coh. 2; RIC 1; Woodward Pl. VI, 5. RR Hervorragendes Porträt, vorzüglich/fast vorzüglich

Erratum: Exemplar der Sammlung Hyman Montagu, Auktion Rollin & Feuardent, Paris 1896, Nr. 461.

Schätzpreis: 35.000,00 €
Zuschlag: 150.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 8642
Vitellius, 69. Ô-Aureus, Rom; 7,31 g. BMC 33; Coh. 71; RIC² 106; Calico 571. RR Winz. Kratzer fachmännisch restauriert. Vorzüglich
Schätzpreis: 50.000,00 €
Zuschlag: 105.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 8135
SYRAKUS. Õ-Dekadrachme, nach 405 v. Chr. signiert von Euainetos; 43,24 g. Sehr selten in dieser Erhaltung. Herrliche Patina, vorzügliches Prachtexemplar von feinstem Stil
Schätzpreis: 50.000,00 €
Zuschlag: 100.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 7818
Sextus Pompeius, † 35 v. Chr. mit Pompeius Magnus und Gnaeus Pompeius. Ô-Aureus, 37/36 v. Chr. sizilische Münzstätte; 7,85 g. Bab. 24; Calico 71; Crawf. 511/1; BMC 13; Sear 332; Syd. 1346. Von großer Seltenheit. Leichte Bearbeitungsspuren am Rand, gutes sehr schön
Schätzpreis: 100.000,00 €
Zuschlag: 157.500,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 3141
Ernst II. 1844-1893. 20 Mark 1872. J. 270. Von großer Seltenheit. Prachtexemplar von schönster Erhaltung. Von polierten Stempeln, fast Stempelglanz
Schätzpreis: 60.000,00 €
Zuschlag: 100.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 5968
Allgemeine Prägungen. 1 Dollar Jahr 3 (1911), Tientsin. Dav. - (zu 216 Anm.); L./M. 28 (Pointed Petals). Von großer Seltenheit. Herrliche Patina, vorzüglich-Stempelglanz
Schätzpreis: 50.000,00 €
Zuschlag: 75.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 7529
20 Neu-Guinea Mark 1895 A. J. 709. RR Nur 1.500 Exemplare geprägt. Polierte Platte, min. berührt
Schätzpreis: 20.000,00 €
Zuschlag: 44.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 5899
Alexander II. 1855-1881. Ku.-1/2 Kopeke 1871, St. Petersburg. Bitkin 547 (R3). Von größter Seltenheit. Prachtexemplar. Feine Patina, fast Stempelglanz
Schätzpreis: 5.000,00 €
Zuschlag: 42.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 6858
Volksrepublik. Gedenkmünzenset 1990. 3x GOLD. Nur 50 Sets ausgegeben (Nr. 9 von 50). 7 Stück., In Originalschatulle. Polierte Platte
Schätzpreis: 50.000,00 €
Zuschlag: 75.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 5596
Peter I. der Große, 1682-1725. Rubel 1720 (kyrillisch), Moskau, Münzhof Kadashevsky. Bitkin 371 (R2); Dav. 1654; Diakov 991 (R3). Von großer Seltenheit. Sehr attraktives Exemplar, fast vorzüglich
Schätzpreis: 20.000,00 €
Zuschlag: 77.500,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 797
Colorado. 10 Dollars 1860. 18,11 g. Fb. 19. GOLD. RR Kl. Kratzer, fast vorzüglich
Schätzpreis: 20.000,00 €
Zuschlag: 38.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 3217
10 Neu-Guinea Mark 1895 A. J. 708. RR Nur 2.000 Exemplare geprägt. Vorzüglich-Stempelglanz
Schätzpreis: 20.000,00 €
Zuschlag: 40.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 600
George III, 1760-1820. 5 Guineas 1773, London. Fb. 350; Seaby 3723. GOLD. Von allergrößter Seltenheit. Mit dem üblichen Stempelfehler im Randbereich (oberhalb der Jahreszahl). Rand leicht bearbeitet, vorzüglich
Schätzpreis: 100.000,00 €
Zuschlag: 120.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 647
Wilhelm II. 1840-1849. 1 Gulden 1840, Utrecht. 10,00 g. Schulman 518 (RRRR). Von allergrößter Seltenheit. Nur 2 Exemplare bekannt. Prachtvolle Patina, winz. Kratzer, vorzüglich-Stempelglanz
Schätzpreis: 30.000,00 €
Zuschlag: 120.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 824
Peter I. der Große, 1682-1725. Rubel 1714 (Jahreszahl im Stempel aus 1713 geändert), Moskau, Roter Münzhof. 27,29 g. Bitkin 810 (R2); Dav. 1651; Diakov 452 (R3). Von großer Seltenheit. Winz. Graffiti im Feld der Vorderseite, sonst attraktives Exemplar mit feiner Tönung, sehr schön +
Schätzpreis: 40.000,00 €
Zuschlag: 110.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 7951
5 Mark-Probe 1986. J. 1610P. Von größter Seltenheit. Nur 10 Exemplare geprägt. Stempelglanz
Schätzpreis: 20.000,00 €
Zuschlag: 28.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 757
Gabriel Bethlen, 1613-1629. 10 Dukaten 1621 KB, Kremnitz. 34,07 g. Resch 61 var; Fb. 357. GOLD. Von großer Seltenheit. Winz. Graffiti, sehr schön-vorzüglich
Schätzpreis: 30.000,00 €
Zuschlag: 95.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 665
Sigismund III. 1587-1632. 1/2 Portugalöser zu 5 Dukaten 1622, Vilnius, für Litauen. 17,30 g. Fb. 78; Kopicki 3562 (R7); Hildebrand I, S. 72, 47. GOLD. Von allergrößter Seltenheit. Vorzüglich
Schätzpreis: 80.000,00 €
Zuschlag: 90.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 1055
Nikolaus II. 1894-1917. 37 1/2 Rubel (100 Franken) 1902, Paris. 32,26 g. Bitkin 315 (R2); Fb. 170; Schl. 187. GOLD. Von großer Seltenheit. Nur 225 Exemplare geprägt. Min. Randfehler, vorzüglich
Schätzpreis: 75.000,00 €
Zuschlag: 90.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 266
Maximilian I. 1598-1651. 8 Dukaten 1598, München, Fb. 187; Witt. 775 Anm.. GOLD. Von großer Seltenheit. Vorzügliches Prachtexemplar
Schätzpreis: 50.000,00 €
Zuschlag: 85.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 605
Victoria, 1837-1901. 5 Pounds 1839, London. Fb. 386; Schl. 148; Seaby 3851. GOLD. RR Min. Bearbeitungsspuren, feine Kratzer, polierte Platte
Schätzpreis: 40.000,00 €
Zuschlag: 85.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 815
Utah. 5 Dollars 1860. 7,54 g. Fb. 59. GOLD. Von großer Seltenheit. Sehr schön-vorzüglich
Schätzpreis: 35.000,00 €
Zuschlag: 42.000,00 €
 
In Merkliste legen
Losnummer 9099
Licinius I. 308-324 für Licinius II. Ô-Aureus, 321/322, Nicomedia, 5. Offizin; 5,32 g. Calico 5152 a; RIC 42. Von großer Seltenheit. Vorzügliches Prachtexemplar
Schätzpreis: 60.000,00 €
Zuschlag: 77.500,00 €