Teaserbild
Trennline

Lot keltischer Münzen: Enthalten sind Prägungen (in Silber und Bi-Metall) von Hispania, Gallia, Britannia und vor allem des Donauraumes, wie etwa Drachmen und Tetradrachmen der Typen Philipp II., Alexander III., Doppelkopf, ein Potin d

KELTISCHE MÜNZEN
LOTS

Zurück zur Listenansicht

Losnummer 18




Schätzpreis: 600,00 €
Zuschlag: 2.400,00 € (unter Vorbehalt)


Lot keltischer Münzen: Enthalten sind Prägungen (in Silber und Bi-Metall) von Hispania, Gallia, Britannia und vor allem des Donauraumes, wie etwa Drachmen und Tetradrachmen der Typen Philipp II. Alexander III. Doppelkopf, ein Potin der Senones, ein Stater der Coriosolites und ein Regenbogenschüsselchen (Kellner Typ IX C).


Zum Teil selten. 25 Stück., Meist sehr schön