Teaserbild
Trennline

Maximilian III. Joseph, 1745-1777. Konv.-Taler 1765, München. Dav. 1955 A; Hahn 310.

GERMAN COINS AND MEDALS
BAYERN, HERZOGTUM, SEIT 1623 KURFÜRSTENTUM, SEIT 1806 KÖNIGREICH

Back to the list
place on watchlist

Lot number 20






Estimated price: 7,500.00 €
Minimum bid 6,000.00 €


Maximilian III. Joseph, 1745-1777.
Konv.-Taler 1765, München. Arslanitaler. 27,98 g. Geharnischtes Brustbild r. mit Feldbinde, umgelegtem Hermelin und der Kette des Ordens vom Goldenen Vlies//Aufrecht stehender Löwe hält in seiner rechten Pranke ein Schwert, mit der Linken hält er das gekrönte, vierfeldige bayerische Wappen mit Mittelschild, umgeben von der Kette des Ordens vom Goldenen Vlies, darunter die Kette des St. Georgsordens, unten Kartusche mit der Jahreszahl 1765. Mit Randschrift: (Verzierung) IN (Verzierung) DEO (Verzierung) CONSILIUM (Verzierung).
Dav. 1955 A; Hahn 310.

Äußerst selten, besonders in dieser Erhaltung. Prachtexemplar. Fast Stempelglanz

Exemplar der Auktion Dr. Busso Peus Nachf. 424, Frankfurt/Main 2019, Nr. 908.

Der Ursprung dieses Talers wird auf kaufmännische Unternehmungen in der Levante zurückgeführt. Der Name rührt von dem Löwen her, der auf türkisch Arslan heißt.