Teaserbild
Trennline

August der Jüngere, 1635-1666. Löser zu 4 Reichstalern 1666, Goslar oder Zellerfeld, Dav. 84; Duve 8 A I; Welter Nachtrag 781 A; Preussag Collection (Auktion London Coin Galleries/Künker 1) 76.

GERMAN COINS AND MEDALS
BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, BRAUNSCHWEIG-WOLFENBÜTTEL, FÜRSTENTUM

Back to the list
place on watchlist

Lot number 12






Estimated price: 10,000.00 €
Hammer-price / sale price: 10,000.00 €


August der Jüngere, 1635-1666.
Löser zu 4 Reichstalern 1666, Goslar oder Zellerfeld, auf seinen 88. Geburtstag. Mit Wertpunze; 116,23 g. Münzmeister Henning Schlüter. Brustbild mit Käppchen fast v. v. zu den Seiten stehen die Personifikationen des Friedens und der Gerechtigkeit, die eine Krone bzw. einen Kranz über sein Haupt halten//Braunschweiger Helm, umher Schriftkreis, umgeben von 14 kleinen, gekrönten Wappen auf Rankenornamenten, unten die eingepunzte Wertzahl.
Dav. 84; Duve 8 A I; Welter Nachtrag 781 A; Preussag Collection (Auktion London Coin Galleries/Künker 1) 76.

RR Prachtvolle Patina, winz. Schrötlingsfehler, vorzüglich

Exemplar der Auktion Teutoburger Münzauktion 69, Borgholzhausen-Berghausen 2012, Nr. 6290.

Zu seinem 88. Geburtstag ließ August der Jüngere eine ganze Serie von Schaustücken prägen, vom 1 1/2fachen bis zum 6fachen Taler. Es wurden je zwei Stempel für die größeren Löser vom 4fachen an benötigt, sowie 3 Vorderseitenstempel und 2 Rückseitenstempel für die kleineren Löser bis zum 3fachen. Die Stücke waren so beliebt, daß die kleineren am Ende des 17. Jahrhunderts zweimal nachgeprägt wurden.